Pagina principaleGruppiConversazioniAltroStatistiche
Cerca nel Sito
Questo sito utilizza i cookies per fornire i nostri servizi, per migliorare le prestazioni, per analisi, e (per gli utenti che accedono senza fare login) per la pubblicità. Usando LibraryThing confermi di aver letto e capito le nostre condizioni di servizio e la politica sulla privacy. Il tuo uso del sito e dei servizi è soggetto a tali politiche e condizioni.
Hide this

Risultati da Google Ricerca Libri

Fai clic su di un'immagine per andare a Google Ricerca Libri.

Willy Brandt: Ein Leben, ein Jahrhundert di…
Sto caricando le informazioni...

Willy Brandt: Ein Leben, ein Jahrhundert (edizione 2013)

di Hans-Joachim Noack (Autore)

UtentiRecensioniPopolaritàMedia votiConversazioni
4Nessuno2,862,716NessunoNessuno
Die Faszination, die von der Lebensleistung Willy Brandts ausgeht, ist ungebrochen (vgl. die reichlich vorhandene Literatur, hier besonders die Biografien von G. Schöllgen: BA 12/01, und P. Merseburger: BA 11/02). Dieses Buch erscheint anlässlich des 100. Geburtstags Brandts und stammt von einem namhaften Journalisten, zuletzt beim "Spiegel", der ihn jahrzehntelang aus nächster Nähe erleben konnte. Der Reiz des Buches besteht darin, dass der Verfasser seine frühere unkritische Verehrung überzeugend zu relativieren und differenzieren versteht. Der Charismatiker wird in seiner Widersprüchlichkeit gezeigt. Die Erfolge des Bundeskanzlers in der Aussenpolitik, seine Weltläufigkeit, seine visionäre Kraft, die sich schon früh zeigte und noch während des deutschen Einigungsprozesses wirkte, stehen neben Schwächen. Diese kommen in dem Buch ebenso zur Sprache: die Neigung zu depressiven Phasen, mangelnde Entschlusskraft in der Innenpolitik, Schwächen im profanen Tagesgeschäft als Anlass zu persönlichen Zerwürfnissen. Das Buch erweitert das Bild über Brandt erheblich. (1) (Klaus Hohlfeld) Leben und politisches Wirken des ehemaligen Bundeskanzlers zeigen Widersprüche und Brüche: der charismatische Politiker mit besonderen Erfolgen in der Aussenpolitik mit innenpolitischen Schwächen und psychischen Krisen. (Klaus Hohlfeld)… (altro)
Nessuno
Sto caricando le informazioni...

Iscriviti per consentire a LibraryThing di scoprire se ti piacerà questo libro.

Attualmente non vi sono conversazioni su questo libro.

Nessuna recensione
nessuna recensione | aggiungi una recensione
Devi effettuare l'accesso per contribuire alle Informazioni generali.
Per maggiori spiegazioni, vedi la pagina di aiuto delle informazioni generali.
Titolo canonico
Titolo originale
Titoli alternativi
Data della prima edizione
Personaggi
Luoghi significativi
Eventi significativi
Film correlati
Premi e riconoscimenti
Epigrafe
Dedica
Incipit
Citazioni
Ultime parole
Nota di disambiguazione
Redattore editoriale
Elogi
Lingua originale
DDC/MDS Canonico
LCC canonico

Risorse esterne che parlano di questo libro

Wikipedia in inglese

Nessuno

Die Faszination, die von der Lebensleistung Willy Brandts ausgeht, ist ungebrochen (vgl. die reichlich vorhandene Literatur, hier besonders die Biografien von G. Schöllgen: BA 12/01, und P. Merseburger: BA 11/02). Dieses Buch erscheint anlässlich des 100. Geburtstags Brandts und stammt von einem namhaften Journalisten, zuletzt beim "Spiegel", der ihn jahrzehntelang aus nächster Nähe erleben konnte. Der Reiz des Buches besteht darin, dass der Verfasser seine frühere unkritische Verehrung überzeugend zu relativieren und differenzieren versteht. Der Charismatiker wird in seiner Widersprüchlichkeit gezeigt. Die Erfolge des Bundeskanzlers in der Aussenpolitik, seine Weltläufigkeit, seine visionäre Kraft, die sich schon früh zeigte und noch während des deutschen Einigungsprozesses wirkte, stehen neben Schwächen. Diese kommen in dem Buch ebenso zur Sprache: die Neigung zu depressiven Phasen, mangelnde Entschlusskraft in der Innenpolitik, Schwächen im profanen Tagesgeschäft als Anlass zu persönlichen Zerwürfnissen. Das Buch erweitert das Bild über Brandt erheblich. (1) (Klaus Hohlfeld) Leben und politisches Wirken des ehemaligen Bundeskanzlers zeigen Widersprüche und Brüche: der charismatische Politiker mit besonderen Erfolgen in der Aussenpolitik mit innenpolitischen Schwächen und psychischen Krisen. (Klaus Hohlfeld)

Non sono state trovate descrizioni di biblioteche

Descrizione del libro
Riassunto haiku

Copertine popolari

Link rapidi

Voto

Media: Nessun voto.

Sei tu?

Diventa un autore di LibraryThing.

 

A proposito di | Contatto | LibraryThing.com | Privacy/Condizioni d'uso | Guida/FAQ | Blog | Negozio | APIs | TinyCat | Biblioteche di personaggi celebri | Recensori in anteprima | Informazioni generali | 162,371,740 libri! | Barra superiore: Sempre visibile